Datenraum M&A - Die Entscheidung Für Mehrere Geschäftsleute

Ein klares Verständnis der Due Diligence und der damit verbundenen Auswirkungen ist für das weitere Verständnis der einzelnen M & A-Transaktionen wichtig. Ohne Due Diligence wird die Transaktion niemals abgeschlossen

Der Zweck Von M&A VDR

Wie Sie sich vorstellen können, ist Due Diligence ein langer Prozess und weit davon entfernt, standardisiert zu sein. Due-Diligence-Prozesse variieren erheblich in Bezug auf viele Faktoren, einschließlich Dauer und Umfang sowie Anzahl und Art der beteiligten Personen, abhängig von Branche, Größe und Organisationsstruktur.

Obwohl Due-Diligence-Prozesse sich bei Fusionen und Übernahmen einer Transaktion erheblich unterscheiden, hat jeder Prozess den gleichen grundlegenden Zweck, den Käufer bei der Entscheidung zu unterstützen, ob er das Ziel erreichen will und wenn ja, wie viel dafür zu zahlen ist. Durch den Prozess der komplexen Verifizierung kann der Käufer die mit der Transaktion verbundenen Risiken abschätzen und wie viel für ein potenzielles Ziel zu zahlen ist.

Virtuelle Datenräume enthalten hauptsächlich Dokumente – Dateien, Briefe, Datensätze und Transkripte -, können aber auch andere relevante Informationen in beliebiger Form enthalten. Daten in einem VDR sind Ressourcen, die einen legitimen Beweis für den Wert der Vermögenswerte des Zielunternehmens und die Offenlegung seines Verdienstpotenzials und letztendlich seines Wertes darstellen.

Vor dem Betreten des Datenraums müssen Einkäufer die Geschäftsziele gut verstehen und eine vorläufige Meinung zu dem Service haben: In diesen Fällen prüfen die Kunden Dokumente, um versteckte potenzielle Einnahmen zu finden, anhand derer verborgene Risiken erkannt werden können. Daher wird der Käufer sein Expertenteam zur Überprüfung der Informationen mit dem Inhalt des Datenraums entsenden.Der Kern der Sorgfaltspflicht besteht darin, sorgfältig und detailliert vorzugehen, um die vom Verkäufer zur Verfügung gestellten Informationen zu überprüfen. In einem sorgfältig ausgeführten Due Diligence-Prozess sollte der Prüfer jedes Dokument prüfen, unabhängig davon, ob die Informationen offensichtlich sind.

M&A Phasen Im Rahmen Von VDR

Due Diligence ein Instrument, das Kunden dabei unterstützt, die realistischen Werte der Zielunternehmen zu beurteilen, indem sie ihre Stärken und Schwächen, Risiken – Synergien und die allgemeine Einhaltung des strategischen Plans des Käufers – einschätzen. Die Sorgfaltspflicht kann dem Käufer helfen, diese Probleme zu lösen.

In der Regel werden Informationen im Rahmen einer umfassenden Prüfung überprüft, einschließlich Unternehmensdokumenten (Strategie, Hintergrundinformationen, Organisationsstruktur, Registrierungszertifikate, Management und Biografien des Rates, unterstützende Informationen, Informationen über die Abteilung usw.). Prüfung, Finanzinformationen und ungeprüfte Budgetinformationen, Materialien einer Unternehmensvereinbarung (Bedingungen, Verpflichtungen, Verpflichtungen, Folgen von erheblichen Verstößen, Kündigungsbedingungen, Änderung der Kontrollbedingungen usw.); Dokumente im Zusammenhang mit behördlichen Vorschriften; rechtliche Überprüfung; andere relevante Informationen; Umweltprüfung; und andere Industrie- und Geschäftsbereiche.

Die ordnungsgemäße Due Diligence ist einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg einer M & A-Transaktion: Fast 20% aller Führungskräfte sind an Fusionen und Übernahmen beteiligt.
Was trägt zum Erfolg der Transaktion bei?
Kultur und Anpassungsfähigkeit an Veränderungen, Management und Führung können nicht durch Technologie oder andere Methoden standardisiert oder systematisch verbessert werden, und die meisten von ihnen sind nicht Teil des Due Diligence-Prozesses. Due Diligence ist somit die einzige Transaktion, bei der eine Standardisierung und systematische Verbesserung zur Steigerung des Erfolgs möglich sind.
Die Spezialisten für Fusionen und Übernahmen begannen, Änderungen am wichtigsten Instrument des Rechtsgutachtens, den virtuellen Datenräumen, vorzunehmen. Diese sich allmählich entwickelnden Modifikationen führen letztendlich zur Einführung des heutigen VDR.

Aufgrund zahlreicher Faktoren und Einschränkungen ist Due Diligence jedoch nie perfekt, sodass Risiken und potenzielle Vorteile unabhängig von der Zeit, in der die bereitgestellten Informationen analysiert werden, verborgen bleiben. Die im Datenraum gefundenen Ressourcen unterscheiden sich zwischen Transaktionen: Standard- und obligatorische Kategorien gibt es sowohl aus rechtlichen als auch aus Bewertungssichten. Diese Bereiche umfassen Rechtsgebiete, Rechnungswesen, Steuern, Informationstechnologie, Risiken und Versicherungen, Ökologie, Vertrieb, Betrieb, Immobilien, geistiges Vermögen, Finanzen, grenzüberschreitende Fragen, Humanressourcen und andere Themen.

Due Diligence Virtueller Datenraum Im Verlauf

Viele Einzelpersonen sowohl des Käufers als auch des Verkäufers nehmen am M & A-Prozess teil. Wir konzentrieren uns auf Teilnehmer, die direkt oder indirekt an der Erstellung des Datenraums, der Nutzung des Datenraums und der Vorbereitung von Dokumenten im Datenraum beteiligt sind. Wir machen auch große Unterschiede zwischen den Rollen von Käufern und Verkäufern und der gegenseitigen Due Diligence bei Fusionen und Übernahmen.
Wenn eine Transaktion als Fusion eingestuft wird, führen Käufer und Verkäufer die Due Diligence-Prüfung aufeinander aus. Zwei Datenräume sind eingerichtet, einer für Kundeninformationen und einer für Verkäuferinformationen. Beide Teams greifen auf Informationen zueinander zu, um eine faire und angemessene Erstattung zu bestimmen, die aufgrund verschiedener finanzieller und betrieblicher Faktoren ausgetauscht werden soll.

Sicherheit ist ein kritischer Punkt bei der Verwaltung eines Datenraums, da vertrauliche Informationen nicht in die Hände von Personen gelangen dürfen, für die keine Geheimhaltungsvereinbarung oder Vertraulichkeitsvereinbarung zwischen den Parteien gilt. Derartige Informationslecks können sich nachteilig auf den gesamten Transaktionsprozess auswirken und die vom Käufer gezahlte Entschädigung oder die durch eine Fusion zu tauschende Entschädigung beeinträchtigen, wenn eine der Parteien einen Prozess entdeckt, der durch die Lecks beschädigt oder beschädigt ist.

Ein Koordinator wird mit der Verwaltung der Arbeit des Datenraums beauftragt, indem Sicherheits- und Informationslücken minimiert werden, Raumdaten erfasst werden, nach Portfolios und anderen Dingen gesucht werden. VDR-Dokumente werden im Gegensatz zu physischen Dokumenten in einem PDR effizienter und effektiver in einem digitalen Format dargestellt. Der Hauptunterschied zwischen PDR und VDR liegt im Zugriffsbereich. Der Zugriff auf das PDR erfolgt normalerweise sequenziell, während der Zugriff auf den VDR ausschließlich parallel erfolgt.
Um den VDR vollständig zu verstehen, sollten Sie den Installationsprozess verstehen. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen VDR zu konfigurieren: intern, wenn vom Händler bereitgestellt, oder extern, indem der Installationsprozess an einen spezialisierten VDR-Anbieter ausgelagert wird. In jedem Fall sieht der VDR-Entwicklungsprozess gleich aus.

Bei der Vorbereitung und vorläufigen Prüfung der M & A-Transaktion besteht das Ziel darin, alle erforderlichen Dokumente zu sammeln. An der Kasse kontaktiert das Unternehmen den VDR-Dienstanbieter. Dann gibt es sechs grundlegende Schritte zum Einrichten von VDR.

  1. Eine Telefonkonferenz oder ein Seminar wird mit dem Kunden und allen VDR-Teilnehmern abgehalten, die zur Verwendung von VDR angewiesen sind.
  2. Die Kundenbedürfnisse werden bewertet, einschließlich der Anzahl der in den VDR geladenen Seiten, der zu scannenden Seiten, der Anzahl der Käufer, der Aufforderung zum Zugriff auf den VDR und der Dauer der Datenverarbeitung.
  3. Kunde und Lieferant unterzeichnen einen Standardservicevertrag.
  4. VDR wird basierend auf den Kundenanforderungen hinsichtlich Speicherkapazität und Anzahl der Benutzer erstellt. Dies erfolgt entweder von Grund auf oder unter Verwendung einer vordefinierten Vorlage.
  5. Die Seiten werden gescannt und in den VDR geladen, und ein Onlineindex wird erstellt.
  6. Probleme mit der Wartung behoben, einschließlich der technischen Bewertung

Anforderungen und Fragen, Herunterladen verspäteter Dokumente und Sicherheitsüberprüfungen.